Montag, 9. Juni 2008

Welcome to Fashion in Frankfurt

Berlin gilt als eine der aufregensten und vielseitigsten Metropolen der Welt - kaum eine andere Metropole ist so vielseitig was Kultur, Kunst, Fashion und Szeneleben betrifft. In dieser Hinsicht driftet Frankfurt am Main immer mehr in sein Dasein als eine muffige, kommerzialisierte und von Banken und Wirtschaftsunternehmen beherrschte Metropole ab. Nicht umsonst wird Frankfurt auch "Mainhatten" oder "Bankfurt" genannt.
Das Bild der Frankfurter Innenstadt wird geprägt von Hosenanzugtragenden Damen in gedeckten grau- und blautönen, Bankern mit Jack Wolfskin Jacke über dem Jacket und Studenten in Ralph Lauren Sportkleidung.
Fernab dieses Mainstream entdeckt man aber auch in Frankfurt immer mehr Individualisten in Sachen Fashion, Art & Design.
Auch Frankfurt ist kreativ, ausgefallen, schräg und liebenswert...

Kommentare:

peterstephenblass hat gesagt…

cool, dass es diesen blog gibt, ich habe darauf gewartet. schade nur, dass es stimmt was du sagst mit den anzugträgern. besonders cool wäre es dann ja, die styles einzufangen, die mit diesem kapitalistischen image spielen, ihn aber ab einem gewissen punkt durchbrechen oder verarschen.

rock on!

Maximilian hat gesagt…

Viel Erfolg für deinen Blog!

nonsequitur hat gesagt…

Genau, dem Icke ein komplexfreies Isch entgegenschleudern!
Freue mich sehr über Bilder und Hinweise zum Einkaufen oder Geschenktbekommen.
Und großartig, 2four7 ist im Index.

Frankfurt Fashion hat gesagt…

Danke für die lieben Kommentare!
werde in Zukunft auch weiter für euch am suchen nach interessanten "Dingen" sein und sie posten...